Alpenbikepark Brambrüesch

Alpenbikepark Brambrüesch

© Bea Anliker 

Informationen zum Bild
Bild vergrössern

Der Alpenbikepark am Churer Hausberg

Freeride Brambrueesch
Freeride Brambrüesch

 

 

1'000 Höhenmeter Freeride-Action aus der Stadt heraus

Die Bergbahnen Chur bringen Mountainbiker direkt aus der Stadt 1'000 Höhenmeter hinauf zum Churer Hausberg Brambrüesch - hier beginnt die Downhill & Freeride Action. Die seit den MTB Schweizermeisterschaften 2009 bekannten Freeride Trails wurden seither stetig ausgebaut und vorbildlich beschildert.

Fünf abwechslungsreiche Freeride-Trails
Fünf Trails in drei Schwierigkeitsgraden (blau / rot / schwarz) stehen am Churer Hausberg Brambrüesch zur Verfügung. Ganze 1'000 Meter Höhenunterschied liegen zwischen dem Startpunkt auf 1'595 m und der Talstation auf 595 m. Die Trails sind gespickt mit zahlreichen Elementen wie Steilwandkurven, Sprünge, Northshores, Drops, Wurzel- und Steinpassagen. Der atemberaubende Tiefblick ins Churer Rheintal lässt den Puls zusätzlich höher schlagen. Die Zieleinfahrt in der Alpenstadt Chur ist einzigartig: Wo sonst kann man im gemütlichen Ambiente einer autofreien Altstadt zwischendurch ein Kaffee oder ein Glacé geniessen, bevor man wieder in die Bergbahn steigt und sich auf die nächste Abfahrt freut?

Die fünf offiziellen Freeride-Trails im Alpenbikepark Chur

Strecken oberer Abschnitt (Brambrüesch - Känzeli):

Trail-Nr.

Trail-Name

Schwierigkeit

Länge

Höhenmeter abwärts

701

Brambi Flow

blau / einfach

2.56 km

457 Hm

702

AlpenRide

rot / mittel

1.92 km

419 Hm

703

Rock'n'Roll

schwarz / schwierig

1.94 km

437 Hm

Strecken unterer Abschnitt (Känzeli - Chur): 

Trail-Nr.

Trail-Name

Schwierigkeit

Länge

Höhenmeter abwärts

707

Chur Flow

blau / einfach

4.52 km

630 Hm

708

Vertigo

schwarz / schwierig

3.45 km

612 Hm

 

Wiederkehrende Freerider können sich jedes Jahr über neue Sprünge, Drops, Northshores und weitere Elemente freuen.

Allgemeine Infos

Tarife
Die Brambrüeschbahn bietet spezielle Tageskarten für Biker sowie Bike-Saisonkarten an.  Für Tagestouren nach Lenzerheide und Arosa empfiehlt sich das Biketicket to RIDE

Vermietung / Bikeshops
In unmittelbarer Nähe zur Talstation befindet sich das Geschäft DropIn Bikeshop für Miete, Kauf und Service von Downhill-, Freeride und Enduro-Bikes sowie Protektoren, Bekleidung und Ersatzteilen. Hier gibt es auch attraktive Packages für Miete und Tageskarte für den Alpenbikepark sowie optional Einführungskurse.

 Hier geht's zur Übersicht mit weiteren Bikeshops.

Kurse
Kurse für Fahrtechnik oder eine allgemeine Einführung im Alpenbikepark können bei www.ais-sportschule.ch sowie bei DropIn Bikeshop gebucht werden.

Freitag Abend Betrieb
Jeden Freitag Abend vom 16. Juni bis 25. August (gute Witterung vorausgesetzt) kommen Freerider in den Genuss von abendlichen Rides. Die Bergbahnen und die Freeridestrecken sind im Juni und Juli jeweils bis 21 Uhr und im August bis 20 Uhr geöffnet. Die Abendkarte (gültig ab 16 Uhr) kostet CHF 25 (Jugendliche CHF 20 / Kinder CHF 15).

Unterhalt der Strecken & Haftung
Die Freeridestrecken werden unterhalten vom Verein Alpenbikepark. Weitere Informationen zum Verein Alpenbikepark unter www.alpenbikepark.ch.

Beachte, dass die Benützung der Wege auf eigene Gefahr besteht. Die Bergbahnen Chur Dreibündenstein AG und der Verein Alpenbikepark lehnen jegliche Haftung ab.

Facts Alpenbikepark Chur

  • 5 ausgeschilderte Freeride-Strecken
  • zahlreiche Elemente wie Steilwandkurven, Sprünge, Northshores, Drops, Wurzel- und Steinpassagen
  • Abfahrtsspass zwischen 1595 und 595 m
  • Schwierigkeitsgrad: blau (einfach) / rot (mittel) / schwarz (schwierig)
  • attraktive Tages- und Saisonkarten
  • Abendbiken jeweils freitags von Juni bis August
  • sehr gute Erreichbarkeit mit Auto & ÖV
  • gratis Parkplätze bei der Talstation (Autonummer an Kasse angeben)
  • preiswerte Unterkünfte und schöner Campingplatz in Chur
  • Bike Vermietung & Service Nähe Talstation (DropIn Bikeshop)
  • Kurse bei DropIn Bikeshop & AIS-Sportschule

Karte Alpenbikepark Chur

Bikepark-Karte2016
Karte Alpenbikepark Chur

Angebot für Freerider

Betriebszeiten

Winter 2016/17

Wochenend-Betrieb (bei guten Witterungsverhältnissen)
3./4., 10./11., 17./18. Dez.
1. – 23. April

Täglicher Betrieb
23. Dez. – 26. März   

Bergbahn 8.20 – 17 Uhr alle 20 min
Skilift 9 – 16 Uhr
Sessellift 10 – 16 Uhr
Tschu-Tschu-Bahn 8.30 – 16.45 Uhr
Pisten-Schlusskontrolle um 16.15 Uhr,
danach sind die Schneesportabfahrten geschlossen.


Sommer / Herbst 2017

Wochenend-Betrieb (bei guten Witterungsverhältnissen)
ab 3. Juni (inkl. Pfingstmontag) - 26. November

Täglicher Betrieb
15. Juni - 22. Oktober

Erste Fahrt 8.30
Bergfahrten 8.45 – 16.45, alle 30 Minuten
Letzte Fahrt 17.00

Freitag Abend-Betrieb
16. Juni - 25. August: Durchgehend bis 22 Uhr
(Biketransport Juni/Juli bis 21 Uhr/August bis 20 Uhr)

Betriebszeiten Alpenbikepark Chur

Die erste Fahrt erfolgt während der Sommersaison
(Mai-Nov.) um 8.30 Uhr bzw. während der Wintersaison (Dez.-Apr.) um 8.20 Uhr.

Folgende Zeiten gelten für die letzte Fahrt:

  • Jan./Dez. bis 15.00 Uhr
  • Feb./März/Apr./Okt./Nov. bis 16.30 Uhr
  • Mai/Sept./Juni/Juli/Aug. bis 17.00 Uhr
  • Freitag Abendbetrieb Juni/Juli: bis 21.00 Uhr
  • Freitag Abendbetrieb Aug. bis 20.00 Uhr

News

Bergbahnen: Aktueller Betrieb

Neu: Wochenendbetrieb in der Zwischensaison» mehr

Kontakt / Informationen

Bergbahnen Chur-Dreibündenstein AG
Kasernenstrasse 15, 7007 Chur
Telefon Kasse +41 (0)81 250 55 90
Info Telefon +41 (0)81 250 55 99
Notfall/Rettungsdienst +41 (0)81 250 55 93
www.bergbahnenchur.ch
info(at)bergbahnenchur.ch

Video Alpenbikepark Chur