Panorama Chur
Mountainbiker in der Churer Altsadt
Wandern rund um Chur
Blick ins Churer Rheintal

Panorama Chur

© Andrea Badrutt, Chur 

Mountainbiker in der Churer Altsadt

© Andrea Badrutt, Chur 

Wandern rund um Chur

© Andrea Badrutt 

Blick ins Churer Rheintal

© Claudio Godenzi 

Informationen zum Bild
Bild vergrössern

Klettersteige

Historischer Klettersteig "Pinut", Flims
Historischer Klettersteig "Pinut", Flims
Klettersteig Sulzfluh, St. Antönien
Klettersteig Sulzfluh, St. Antönien
Klettersteig Senda Ferrada, Savognin
Klettersteig Senda Ferrada, Savognin

Klettersteig Senda Ferrada, Savognin

Senda Ferrada Savognin mit Routen
Klettersteig Senda Ferrrada ©Savognin Tourismus

Total 1320 Höhenmeter, 220 Tritte, ein 1km Drahtseil, einen Überhang sowie zwei schmale Gratwanderungen gilt es zu überwinden um auf dem Klettersteig ganz nach oben auf 3159 m ü. M. zu gelangen. Adrenalinschübe sind garantiert am Piz Mitgel. Die Senda ferrada verbindet das Erlebnis eines sportlichen Klettersteiges mit einer senkrechten Wand und der Besteigung eines Dreitausenders mit einer überwältigenden Aussicht.

Anreise:
Der Klettersteig ist vom Dorf aus signalisiert bis zum Parkplatz Plang la Curvanera (gratis Parkplatz).

Zustieg zum Klettersteig:
Vom Parkplatz Plang la Curvanera auf der Alpstrasse weiter Richtung Nassegl und vor der Alp links weg. Der Weg bis zum Einstieg ist markiert und dauert 60 bis 90 Minuten.

Wanderzeiten:
Piz Mitgel: Aufstieg ca 5 Std., Abstieg ca. 3 Std.
Piramida: Aufstieg 3 1/2 Std., Abstieg ca. 2 1/4 Std.

Die Kletterrouten:
Senda verticala: Der Hauptaufstieg ist technisch und konditionell schwierig. Diese Route weist einige Schwierigkeiten auf und vom Begehen mit Kindern oder untrainierten Personen wird abgeraten.

Schwierigkeitsgrad:
K 3-4 für die 350 m hohe Wand, mit der Schlüsselstelle K 5 beim Ausstieg.

Höhendifferenz: 350 m

Senda diagonala:
Die kürzere Variante bis in die Hälfte mit rund 200 m Höhendifferenz eignet sich auch für weniger erfahrene Berggänger.

Schwierigkeitsgrad:
K 1 mit kurzen Stellen K 2 für die Abstiegsrouten von der Piramida.

Höhendifferenz: 200 m

Senda finala:
Gipfeltour auf den 3159 m hohen Piz Mitgel. Nach diesem letzten Teilstück hast du dir die wunderbare Rundsicht verdient. Einfach geniessen.

Schwierigkeitsgrad: K 1 für das 80 m hohe oberste Wegstück bis zum Gipfelkreuz.

Höhendifferenz: 410 m

Vermietung der Ausrüstung: Wasescha Sport, Savognin www.waseschasport.ch

 

Mehr Infromationen und mehr Klettersteig-Vorschläge

Webcam

Unterkunft buchen

Anreise

Abreise

Chur auf Facebook