Chorgestühl in der Kathedrale
Origen Festival auf dem Arcasplatz
Schlossoper Haldenstein

Chorgestühl in der Kathedrale

© Hugo Hafner 

Origen Festival auf dem Arcasplatz

© Benjamin Huber 

Schlossoper Haldenstein

© Kammerphilharmonie Graubünden 

Informationen zum Bild
Bild vergrössern

In Chur blühen manche Blumen
schon seit Jahrhunderten.

Hoch über Chur blühen im Sommer Edelweiss und Enzian. In der Stadt selbst gibt es aber Lilien. Die blühen seit der Zeit der Spätgotik. Neben solchen Schnitzereien, wie sie in den alten Churer Stuben zu finden sind, hält die Altstadt aber noch mehr bereit: Die mehr als 800 Jahre alte Kathedrale, malerische Gassen zum Flanieren, lauschige Plätze zum Verweilen. Und überall blüht die Kultur. Durchaus auch in neuen Formen und Farben.

Doppelseitige Reportage über das Kultur-Angebot in Chur (pdf)

  • Die Bündner Museen

    In Chur stehen die drei grossen Museen Graubündens: das Rätische Museum, das sich der Bündner Geschichte widmet, das Kunstmuseum in dem unter anderem Werke von Alberto Giacometti zu sehen sind, sowie das Naturmuseum mit seinen grossen Sammlungen von Tieren, Fossilien und Mineralien. Besuchen Sie ein Museum in Chur, es lohnt sich!

     

  • Theater und Bühnen in Chur

    Das Theater Chur bietet nebst eigenen Inszenierungen auch Gastschauspiele aus aller Welt, während im Theater „Klibühni“ Kleinkunst und lokales Kulturschaffen präsentiert werden. Und auch musikalische Leckerbissen aller Art sind vielerorts zu hören.

  • Galerien

    Graubünden ist bekannt für eine vielfältige Kunstszene. In den Galerien der Region finden Sie bekannte Namen wie Alois Carigiet oder Rudolf Mirer, die in vielen Bündner Ferienhäusern einen festen Platz haben. Genauso treffen Sie auf zeitgenössische Künstler wie Jules Spinatsch, Gerber & Bardill oder Wiedermann & Mettler.

     

  • Skulpturen-Park Würth

    Das Forum Würth Chur zeigt regelmässig Ausstellungen aus der Sammlung von Reinhold Würth, eine der bedeutendsten Privatsammlungen Europas. Unter den rund 16'000 Werken befinden sich zahlreiche Skulpturen. Im Skulpturenpark beim Sitz der Würth International in Chur, werden unter anderem Werke von Niki de Saint-Phalle, Jean Tinguely und Bernhard Luginbühl gezeigt.

  • Zeitgenössische Architektur

    Kaum eine Region der Schweiz besitzt eine derart vielfältige zeitgenössische Architektur wie Graubünden. In Chur sind in den letzten Jahren wesentliche Bauwerke entstanden, die das Bild der Stadt prägen und neu gestalten.

  • Art Public Chur «Am Ort»

    «Am Ort» generiert persönliche Erfahrungen und Erlebnisse mitten im öffentlichen Raum. Klänge und Geräusche, Kunstwerke, Performances und Interventionen werden von Mai bis Oktober 2016 den Alltag in der Alpenstadt durchdringen und die Wahrnehmung verändern.

  • Kunstgang durch Chur

    Skulpturen, Wandmalereien und andere Objekte zieren den öffentlichen Raum in der Alpenstadt Chur. Erfahren Sie während einem Kunstgang durch Chur mehr über die Biografie der Künstler und entdecken Sie ihre vielfältigen Werke in Chur.

Kultur Pauschalangebot

Kulturelle Entdeckungsreise in Chur

News

Kunst & Kult(Ch)ur

Übernachtung in Chur & Eintritt ins Bündner Kunstmuseum» mehr

Aktuelle Ausstellungen