Gipfelstürmer
Glacier Express im Schnee
Arosabahn
Arosabahn

Gipfelstürmer

© Rhätische Bahn 

Glacier Express im Schnee

© Rhätische Bahn 

Arosabahn

© Andrea Badrutt, Chur 

Arosabahn

Arosabahn © RhB 

Informationen zum Bild
Bild vergrössern

Bernina Express - Mit 30 km/h durch das
UNESCO Welterbe

Auf dem Bernina Pass im Winter ©Rhätische Bahn
Bernina Express am Berninapass © RhB


Hoch hinauf zum Glitzern der Gletscher und wieder hinab zu den Palmen – keine andere Bahnlinie verbindet den Norden und den Süden auf so wundervolle Weise wie die Bernina Express Strecke: es geht in modernen Panoramawagen durch 55 Tunnels, 196 Brücken werden überquert und Steigungen bis zu 70 Promille mit Leichtigkeit gemeistert.


Platz nehmen und sich verzaubern lassen: Im Panoramazug des Bernina Express wird die Schönheit der Alpen auf eindrückliche Weise erfahrbar. Seit der Lancierung des Bernina Express im Jahre 1973 erfreut sich die Strecke wachsender Beliebtheit; rund 224 000 Gäste jährlich reisen mit dem Bernina Express über die Alpen. Dabei gibt es auf der gut viereinhalbstündigen Fahrt einen landschaftlichen Szenenwechsel der Extraklasse: Zuerst den rauen Charme des Hochgebirges erlebend, findet man sich wenige Stunden später im mediterranen Tirano unter Palmen wieder und erlebt Italianità pur. Das Albulatal mit seinen tiefen Schluchten, wilden Gebirgsbächen und imposanten Kunstbauten, das von Gletschern und tiefblauen Bergseen geprägte Engadin und das sonnenverwöhnte Puschlav sind dabei nur einige der landschaftlichen Höhepunkten und bilden eine kontrastreiche Kulisse auf dieser 144 Kilometer langen Strecke.

UNESCO Welterbe

Der Bernina Express durchfährt auf seiner Reise das UNESCO Welterbe. Seit Juli 2008 zählt die Bahnstrecke zwischen Thusis und Tirano in der Landschaft Albula/Bernina nämlich zum UNESCO Welterbe. Die mehr als 100 Jahre alte Strecke ist bezüglich Bautechnik und Linienführung eine Meisterleistung. Harmonisch fügt sich die 122 Kilometer lange Strecke mit spektakulären Kunstbauten wie Viadukten, Galerien und Kehrtunnels in die bezaubernde Landschaft ein. Natur und Technik bilden ein einzigartiges Zusammenspiel und sind ein innovatives Beispiel für die Erschliessung hochalpiner Landschaften. Eine Fahrt mit dem Bernina Express gehört somit nicht nur ins Pflichtprogramm aller Bahnliebhaber – auch Naturbegeisterte und Kulturinteressierte kommen auf ihre Kosten.


Möchten Sie noch mehr Südluft schnuppern? Im neuen Bernina Express Bus geht die Reise aussichtsreich weiter - vorbei an den Weinbergen des Veltlins, durch malerische Dörfer und entlang des Comersees, von Tirano nach Lugano (oder umgekehrt).

Geeignet für: Geniesser, Kulturinteressierte, Familien.

Sehenswürdigkeiten: UNESCO Welterbestrecke mit dem Landwasserviadukt und den Kehrtunnels zwischen Bergün und Preda, Kreisviadukt Brusio, Ospizio Bernina, Alp Grüm, Palü und Morteratsch Gletscher, Altstadt von Poschiavo, Palazzo Salis in Tirano.

Mehr Informationen finden Sie hier

Unsere Angebote

Bahnerlebnisse ab Chur

News

Aktion Silberdistel: Jetzt profitieren!

Bahnpauschale «Alpenstadt & Bernina Express»» mehr

Bahnmuseum Albula

Einsteigen, erleben, mitmachen! » mehr

Arosa Genussexpress

Kulinarische Genussreise durchs Schanfigg» mehr

Unterkunft buchen

Anreise

Abreise