Tiefschneefahrten vor den Toren der Alpenstadt
Panorama Dreibündenstein
Aussicht Brambrüesch
Schneeschuhtour auf Brambrüesch
Naturschneeparadies Brambrüesch
Winterpanorama auf Brambrüesch
Skigebiet Brambrüesch

Tiefschneefahrten vor den Toren der Alpenstadt

© Andrea Badrutt, Chur 

Panorama Dreibündenstein

© VivaTrail 

Aussicht Brambrüesch

Aussicht während Schneeschuhtour  

Schneeschuhtour auf Brambrüesch

Schneeschuhtour auf Brambrüesch 

Naturschneeparadies Brambrüesch

Naturschneeparadies Brambrüesch 

Winterpanorama auf Brambrüesch

Winterpanorama auf Brambrüesch 

Skigebiet Brambrüesch

 

Informationen zum Bild
Bild vergrössern

Hochwang

Freeriden am Hochwang

Das Hochwanggebiet liegt im Schanfigg-Tal zwischen Chur und Arosa. Inmitten einer herrlichen Bergwelt auf einer eigentlichen Sonnenterrasse ist es wie geschaffen für grenzenlosen Wintersport. Von der Talstation Fatschél bringt Sie die Sesselbahn hinauf auf die Sonnenterasse Triemel. Von dort führt der Skilift zur Goldgruoben auf 2280 m.ü.M. Die Lage des Gebietes und dessen Bodenbeschaffenheit garantieren eine natürliche Schneesicherheit. Über 20 km präparierter Abfahrten aller Schwierigkeitsgrade auf Naturschnee versprechen ungetrübten Winterspass.

Frisch verschneite Hänge im Hochwanggebiet lassen das Herz eines jeden Freeriders  höher schlagen. Die tiefverschneiten Hügelkämme laden dazu ein, im Tiefschnee hinunterzugleiten und seine eigene und ganz persönliche Spur zu ziehen. Das kribbelnde Gefühl grenzenloser Freiheit packt jeden, der die abwechslungsreichen Abhänge im Tiefschnee hinunterbraust. Das gefahrlose Freeriden ist am Hochwang immer noch ein gut gehütetes Geheimnis.

Ab Chur erfolgt die Anreise mit dem Auto in rund 30 Minuten, ein grosser Parkplatz steht bereit. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln bis zur Haltestelle St. Peter - Molinis, ab dort verkehrt ein regionaler Skibus bis zur Talstation.

Kontakt

Sportbahnen Hochwang AG
Fatschél
CH-7028 St. Peter-Pagig

Tel.: +41 (0) 81 374 11 22
info(at)hochwang.ch

www.hochwang.ch

Betriebszeiten

Wintersaison 2017 | 2018

Täglicher Betrieb:
16. Dezember 2017 - 02. April 2018

Betriebszeiten:
09:00 - 16:00 Uhr