Chorgestühl in der Kathedrale
Origen Festival auf dem Arcasplatz
Schlossoper Haldenstein

Chorgestühl in der Kathedrale

© Hugo Hafner 

Origen Festival auf dem Arcasplatz

© Benjamin Huber 

Schlossoper Haldenstein

© Kammerphilharmonie Graubünden 

Informationen zum Bild
Bild vergrössern

500 Jahre Reformation

Reformation Key Visual


Es war ein Umbruch von ungeahntem Ausmass: Als der deutsche Augustinermönch Martin Luther 1517 gegen kirchliche Missstände protestierte, ahnte wohl niemand, dass dies zu einer tiefgreifenden Spaltung quer durch Europa führen würde. Auch in Graubünden fasste der evangelische Glaube Fuss, und das nicht zuletzt in Chur, ausgerechnet zu Füssen des Bischofs. 500 Jahre später wird dieses geschichtsträchtige Ereignis in ganz Europa gebührend gefeiert - so auch in Chur.

» Doppelseitige Reportage über die Reformation in Chur

Ein Jubiläumsjahr voller Highlights

Chur ist eine von 60 europäischen Städten, in denen das Jubiläum 500 Jahre Reformation in einem besonderen Rahmen gefeiert wird.  Chur bietet deshalb im Jubiläumsjahr 2017 ein vielseitiges Programm. 16 Institutionen der Stadt halten während des ganzen Jahres Angebote bereit. Die Angebote spielen in Kultur, Geschichte und Religion und ermöglichen damit die Vielschichtigkeit der Reformation von damals und heute auf verschiedene Arten aufzuzeigen und zu erleben.

  • Stadtführungen

    Sachkundige Erläuterungen, teils kombiniert mit packenden Spielszenen - Sowohl auf der szenischen als auch historischen Stadtführung erhalten Gross und Klein einen spannenden Einblick in das Leben des Churer Reformators Johannes Comander.

    Ausstellung «Die Bibel»

    Erfahren Sie in der Ausstellung «Die Bibel in Graubünden» alles zu den unterschiedlichen Bibelübersetzungen, die in Graubünden im Zuge der Reformation gemacht wurden.

    Agenda

    16 Institutionen der Stadt Chur halten während des ganzen Jahres spannende und vielseitige Angebote und Veranstaltungen rund um das Thema «Reformation» bereit. Alle Jubiläumsfeierlichkeiten auf einen Blick finden Sie in der Agenda.  

    Tipp: Reformationsführung mit historischem Menü

    Das Gruppenangebot «Reformationsführung mit historischem Menü» kombiniert die Führung mit einem authentischen Essen im Restaurant des Romantik Hotel Stern. Kommen Sie der Geschichte der Reformationsstadt Chur im auf die Spur auf und geniessen Sie anschliessen ein Menü, wie es zur Zeit der Reformation vor 500 Jahren gegessen wurde. Spannende Gerichte wie Pfefferpothast oder Kletzenbrot warten darauf, probiert zu werden!

     

     

  • Theater «Die Nonne tanzt»

    Lea Gafner führt in ihrem Debüttoman die Leser ins 1523, mitten in die Wirren der Reformation und zu einer jungen Frau, die schwerwiegende Entscheidungen treffen musss. Mit jungen Menschen wird das Werk unter Anleitung von professionellen Theaterschaffenden als Bühnenprojekt umgesetzt.

    Ausstellung «Calling Jenatsch»

    Held, mörderischer Opportunist oder Retter Graubündens - Jörg Jenatsch polarisierte und irritierte mit seiner Widersprüchlichkeit nicht nur Zeitgenossen. Die aktuelle Ausstellung versucht, sich der wohl bekanntesten Bündner Figur anzunähern. 

    App Reformation Schweiz

    Entdecken Sie mit dieser App die Schweizer Reformationsstädte. Die App «R-City Guide» bietet interaktive Rundgänge an zehn Schweizer Reformationsorten. Sie steht ab sofort im «Apple Store» und bei «Google Play» gratis zur Verfügung.

News

Churer Advent

Entdecken Sie die Highlights der Churer Adventszeit » mehr

Kultur Pauschalangebot