Chur Panorama Winter

Chur Panorama Winter

© Andrea Badrutt, Chur 

Informationen zum Bild
Bild vergrössern

News

Das Restaurant Moby Dick im Weihnachtsfieber

Stimmen Sie sich so richtig schön auf die Festtage ein!» mehr

Archiv - 80 JAHRE BÜNDNER KUNST

4. Dezember 2016 – 22. Januar 2017» mehr

ALMA & ihre Männer

6. - 15. Dezember 2016» mehr

s'Füf Dörfer Chäswägeli

Dezember 2016 - März 2017» mehr

Gastro(s)pass ab 1. Dezember erhältlich

Genussvoll durch die Woche mit dem Gastro(s)pass® » mehr

Länger einkaufen im Manor

Längere Ladenöffnungszeiten während der Adventszeit» mehr

Orgelkonzerte in der Kirche St. Luzi

27. November - 18. Dezember 2016» mehr

Fonduekutschenfahrt

Geniessen Sie einen Fondueplausch der besonderen Art! » mehr

Mittelalterküche im Ritterkeller

Begeben Sie sich auf eine Zeitreise!» mehr

Churer Advent: Länger Einkaufen

Geniessen Sie noch mehr Zeit für Ihre Weihnachtseinkäufe» mehr

AdventureRooms Chur

Der ultimative Spass für alle Abenteuerlustigen!» mehr

Marc Chagall: Zwischen Himmel und Erde

11. November 2016 - 26. März 2016» mehr

Winterführungen

November 2016 - März 2017» mehr

AlpenHirt Kulinarik Ausflüge

...will scho dr Urneni gwüsst het, was guat isch!» mehr

Langlaufpass 2016/2017

Für unbegrenzten Langlaufspass!» mehr

Das verrückteste Dinner in Chur

LittleCITY zu Gast in Chur! » mehr

Kulinarik-Perlen in Graubünden

Entdecken Sie die kulinarische Vielfalt Graubündens» mehr

Eisfelder Chur: Ab aufs Eis!

Oktober 2016 - März 2017 » mehr

Bergbahnen: Aktueller Betrieb

Neu: Wochenendbetrieb in der Zwischensaison» mehr

Saunalandschaft Obere Au

Geniessen und entspannend während der kalten Jahreszeit!» mehr

Arosa Genussexpress

Kulinarische Genussreise durchs Schanfigg» mehr

Kulinarik Tipps von LittleCITY

Entdecke Valeria & Adi's Alpenstadt Highlights» mehr

Postauto Kombi: Viamala Schlucht

Profitieren Sie von 20 Prozent» mehr

Eisbar Kornplatz

1. - 23. Dezember 2016» mehr

Bahnmuseum Albula

Einsteigen, erleben, mitmachen! » mehr

Calling Jenatsch

Bis 13. August 2017» mehr

Naturpark Parc Ela

Ausflugtipp für den Herbst» mehr

Überwintern – 31 grossartige Strategien

9. September 2016 - 22. Januar 2017» mehr

Gruppenangebote auf Brambrüesch

Der perfekte Ort für unvergessliche Team-Ausflüge und Gruppen-Erlebnisse! » mehr

Rundwanderungen Dreibündenstein

Geniessen Sie aussichts- und erlebnisreiche Wanderungen! » mehr

Kulinarik-Tour Churer Rheinwanderung

Genusswanderung entlang des Alpenrheins» mehr

Aktion Silberdistel: Jetzt profitieren!

Bahnpauschale «Alpenstadt & Bernina Express»» mehr

AlpenHirt-Lädali

Bündner Fleisch und andere Alpen-Spezialitäten» mehr

Kunst & Kult(Ch)ur

Übernachtung in Chur & Eintritt ins Bündner Kunstmuseum» mehr

Kult(o)ur Graubünden

Eine Reise durch die drei Sprachregionen und Kulturräume Graubündens» mehr

Sommersaison auf Brambrüesch

Täglicher Betrieb ab 17. Juni 2016» mehr

Berg Baiz Brambrüesch

Genuss pur auf dem Churer Hausberg» mehr

Chur-Arosa Spezialangebot

1 Nacht in Chur + 1 Nacht in Arosa» mehr

Schlemmerstafette durch Chur

Erleben Sie die Alpenstadt von ihrer kulinarischen Seite» mehr

EMSORAMA

Faszinierende Erlebnisse rund um Wissenschaft und Technik» mehr

EMSORAMA

Ems Chemie neu mit kleinem Technorama» mehr

Bergbahnen Brambrüesch

Start in die Wintersaison 2015/16» mehr

Golf Akademie Domat/Ems

Optimieren Sie Ihr Golfspiel» mehr

Pauschalangebot für Gourmets

Genuss auf höchstem Niveau» mehr

Offene Aussichtswagen

Frischer Wind um die Ohren von Chur nach Arosa» mehr

NEU: Samstag-Abend Betrieb

Die Bergbahnen Chur sind von Juni bis August am Samstag Abend in Betrieb. » mehr

Wandern und UNESCO Welterbe

Panoramawanderung mit herrlichem Ausblick» mehr

Kulinarik-Tour Churer Rheintal

Kulturreiche Rundtour inkl. 3-Gang-Menü» mehr

Badesaison eröffnet

Abkühlung im Freibad Obere Au oder in der Badi Sand» mehr

Ausflugstipps Sommer

Ab Chur mit Bahn und Bus viel erleben!» mehr

Skulpturenpark Forum Würth Chur

Kunst auf einer Fläche von rund 1'200 m2» mehr

Mountainbike-Fahrtechnikkurse

Kurse für Frauen und Downhill & Freeride» mehr

Bike- und Wandertipps

Neue Karte mit 65 Tourenvorschläge» mehr

Gruppen-Erlebnisse

Angebote für unvergessliche Teamevents» mehr

Kulinarische GenussReisen

Genussvolles Graubünden» mehr

Landquart Fashion Outlet

Shoppen unter freiem Himmel! » mehr

Polizeimuseum Chur

Jeden 1. Dienstag im Monat offen» mehr

Erlebniszug Albula - Auf ins Bahnparadies

Fahrt im nostalgischen Holz- und offenen Aussichtswagen» mehr

Sonntagsverkäufe 2016

Weihnächtliche Wundertage» mehr

Ruinaulta Ticket

Durch den Swiss Grand Canyon in einem Tag» mehr

Ausstellung Nationalpark

Bündner Kunstmuseum
Die Ausstellung Nationalpark ist die letzte, grosse Hommage an den Sulserbau. 60 Jahre lang diente das vom Architekten Walther Sulser entworfene Gebäude als «Naturhistorisches und Nationalparkmuseum», dann benutzte es das Bündner Kunstmuseum ab 1989 für Wechselausstellungen. 2014–2016 wird an diesem Standort der Erweiterungsbau des Bündner Kunstmuseums errichtet. Die Installation des Künstlerpaars Gerda Steiner & Jörg Lenzlinger erinnert nicht nur an die ursprüngliche Funktion des Gebäudes, sie schafft auch Raum für Neues: Der Park wird sich stetig wandeln, seine Pflanzen- und Kristallwelt wird wachsen und vergehen – vom längsten bis zum kürzesten Tag des Jahres.
Das Künstlerpaar Gerda Steiner & Jörg Lenzlinger verwandelt den Sulserbau des Bündner Kunstmuseums in einen noch nie dagewesenen «Nationalpark». Vom Untergeschoss bis in den Dachgiebel hinauf gestalten sie das Gebäude um: Sie reissen die Einbauten raus und bauen eine Berglandschaft daraus, zapfen das Dachwasser ab und konstruieren Wasserläufe damit, öffnen Museumsfenster, holen Sonne, Wind und Regen ins Haus, pflanzen verschiedenste Gewächse, locken alle möglichen Tiere an und präsentieren Sammlungen und Ansammlungen, in denen sich die Grenzen zwischen Künstlerischem, Künstlichem und Natürlichem verwischen.
Mit ihrer Installation Nationalpark erinnern Gerda Steiner & Jörg Lenzlinger nicht nur an die ursprüngliche Funktion des Baus, sie schaffen auch Raum für Neues: die Installation wird sich im Laufe der sechs Monate stetig verändern. Die Pflanzen- und Kristallwelt wird wachsen und vergehen, blühen und verblühen. Im Nationalpark sind Bildergärten, Gedankenfelder und Wissensquellen angelegt, die neue Ideen und Zusammenhänge entstehen lassen, was denn die Natur und das Museum sein könnten. Die Ausstellung ist eine Pflanzstätte für Einfälle, ein Treibhaus der Fantasie, ein Beobachtungsraum der Kunst und ein Ökosystem unerwarteter Aktivitäten.

Der Schweizerische Nationalpark feiert 2014 sein 100-jähriges Jubiläum. Die Ausstellung im Bündner Kunstmuseum bildet dazu den künstlerischen Auftakt.

Gerda Steiner (1967) & Jörg Lenzlinger (1964) arbeiten seit 1997 zusammen. Sie haben sich national und international einen Namen gemacht mit grossen, raumgreifenden Installationen, die sie für die jeweiligen Orte entwickelt haben, etwa für die Landesausstellung der Schweiz, die Expo.02 (Heimatmaschine), für die Biennale Venedig/Kirche San Staë (Giardino calante, 2003), für die Stiftsbibliothek St. Gallen (Seelenwärmer, 2005), im ACCA Melbourne (water hole, 2009), im Arp Museum, Rolandseck (Hochwasser, 2011), im Art Tower Mito, Japan (power sources, 2012).

Vernissage
Freitag, 21. Juni, 18 Uhr
Begrüssung und Einführung: Stephan Kunz, Direktor Bündner Kunstmuseum, unter Mitwirkung des Bündner Wanderchores. Anschliessend Apéro und Serge’s Buffet

Öffentliche Führungen
Donnerstags, 18 Uhr: 27. Juni, 11. Juli, 18. Juli, 29. August, 5. September, 7. Novem­ber, 28. November
Sonntags, 11 Uhr: 30. Juni, 11. August, 1. September, 8. September, 29. Septem­ber, 20. Oktober, 3. November, 24. November

Kunstvermittlung
Garten der Sinne: Zusätzlich zum regulären Angebot organisiert die Kunstvermittlung zusammen mit der Musikerin Riccarda Caflisch musikalische Spaziergänge durch die Ausstellung. Information/Anmeldung/Kontakt: alexa.giger@bkm.gr.ch 081 257 28 72.

Einführung für Lehrpersonen
Mittwoch, 28. August, 17 bis 19 Uhr, Anmeldung erforderlich
Anmeldung unter 081 257 28 72 oder alexa.giger(at)bkm.gr.ch
www.buendner-kunstmuseum.ch/kunstvermittlung/veranstaltungen.html

Sonderveranstaltungen
Donnerstag, 1. August, 17–23 Uhr
BUNTESFEIER im «Nationalpark» im Rahmen der Ausstellung von Gerda Steiner & Jörg Lenzlinger, mit DJ Pult, Alex Gloor, Marc Lardon und Person sowie Essen und Getränken

Donnerstag, 12. September, 19 Uhr
Wildnis schaffen – zur Ideenwelt der «Nationalparkgründer»
Vortrag von Patrick Kupper, Historiker, Dozent für Geschichte an der ETH Zürich. Anschliessend Diskussion mit Gästen, Moderation: Andrea Hämmerle

Donnerstag, 19. September, 19 Uhr
Feigen flüstern, Weiden wispern
Vortrag von Florianne Koechlin, Biologin, Autorin

Samstag, 21. September, 20 Uhr
Sonnen. Konzert des Ensemble ö!
Mit Werken von Maurice Ravel, Kaija Saarjaho, Junghae Lee, Albert Roussel, Camille Saint Saens, Claude Debussy, Oliver Messiaen

Donnerstag, 17. Oktober,19 Uhr
Buch-Vernissage
Atlas des Schweizerischen Nationalparks. Die ersten 100 Jahre.
In Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Nationalpark und dem Bündner Naturmuseum

Donnerstag, 24. Oktober, 19 Uhr
Leseflüsse, Landschaftsklänge
Mit den Autoren Bodo Hell und Leo Tuor sowie dem Musiker Hans Hassler

Samstag, 26. Oktober, 20 Uhr
Secret Gardens. Konzert der Kammerphilharmonie Graubünden
Mit Werken von Johannes Brahms, Robert Schumann, Charles Ives, Paul Hindemith, Dieter Schnebel und Jürg Baur

Samstag, 16. November, 12–24 Uhr
Langer Samstag
Orientalische Nacht in der Villa Planta

Donnerstag, 21. November, 19 Uhr
Brüggers Bastarde. Umstrittene Forschung in Chur.
Vortrag von Tobias Scheidegger, Institut für Populäre Kulturen, Universität Zürich

Samstag, 21. Dezember, 17 Uhr
Finissage der Ausstellung Nationalpark von Gerda Steiner & Jörg Lenzlinger und Abschiedsfeier für den Sulserbau. Mit Arno Camenisch (Autor) und Lucas Niggli (Schlagzeug)


Webcam

Unterkunft buchen

Anreise

Abreise

Chur auf Facebook